TimeScapes: Debütwerk veröffentlicht

BLOG!

TimeScapes: Debütwerk veröffentlicht

Timescapes

Der Amerikaner Tom Lowe  ist einer der derzeit angesagtesten Astrofotografen und Timelapse-Künstler. Erst in 2010 wurde er zum Astronomy Photographer of the Year gekürt. Gerade hat er seinen ersten Film TimeScapes fertigestellt und dürfte damit weltweit für Aufsehen sorgen.  In seinem Debütwerk mischt er Zeitrafferaufnahmen mit klassischen Filmsequenzen, ein Ansatz der in letzter Zeit als Cinematography bekannt geworden ist.

Heute habe ich die Nachricht bekommen, dass mein Film bereits auf dem Postweg ist. Diesen hatte ich vor einigen Monaten bei Tom vorbestellt. Meine Vorfreude ist nun riesengroß. Nicht von ungefähr haben die in der letzten Zeit bei vimeo und youtube veröffentlichten Trailer für eine beachtliche internationale Resonanz gesorgt. Der kleine Filmausschnitt oben gibt einen ersten Eindruck von Toms Werk und zeigt unter anderem die großartigen Landschaften des Yosemite National Parks sowie der kalifornischen White Mountains.

Für die Aufnahmen ist Tom über 2 Jahre mit seinem Pick-up durch den Südwesten der USA gereist. Gut 250 Nächte hat er unter freiem Himmel campiert, um die Bilder für die Zeitraffer und die Filmsequenzen aufzunehmen. Kaum auszudenken, wieviele Auslösungen und welchen Materialverschleiß es wohl gebraucht haben mag, um den gesamten Film letztendlich herzustellen.

Alle Sequenzen sind mit einer 4K-Red MX-Filmkamera und einer Canon 5D Mark II aufgenommen worden. Die aufwendige Vertonung hat schließlich der neuseeländische Komponist Nigel John Stanford übernommen. Der mitreißende Soundtrack unterstreicht den Pathos der Aufnahmen in kongenialer Weise.

Die Mühen dürften sich mehr als gelohnt haben, denn bereits die Trailer versprechen wirklich großes Kino. Bis der UPS-Bote klingelt, bleibt nur eines: oben auf Vollbild schalten, zurücklehnen und nicht vergessen den Mund wieder zu zu machen. Full support!

Quellennachweis: Bild/Trailer © Tom Lowe, timescapes.org

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld