Wellington: The Windy City

Nach einer alten Maori-Legende hatte der Gott Maui eines Tages das Glück, einen riesigen Fisch aus dem Meer zu ziehen. Der Schwanz legte sich im Norden ab und der Kopf des Fisches im Süden rund um das heutige Wellington. Betrachtet man die Nordinsel auf einer (schräg gehaltenen) Landkarte wird man feststellen, dass diese Metapher der Maori gar nicht so weit hergeholt ist. Und sogar einen Funken vorausschauender Weisheit enthält. Ist doch Wellington heute tatsächlich der politische und kulturelle „Kopf“, eben die Hauptstadt, Neuseelands.