Wer sich für die Feinheiten der Landschaftsfotografie interessiert und schon immer neidisch auf Bilder mit phantastischen Wolkenbergen oder fließendem Wasser geschaut hat, sollte einen Kurs bei David Köster buchen. In toller Umgebung durfte ich im Harz mit den anderen Seminarteilnehmern nach den Vermittlung wichtiger theoretischer Grundlagen mit der Kamera ans Werk gehen. David hat mit seiner offenen und freundlichen Art beim Fotografieren viel gezeigt, assistiert und korrigiert. Herausgekommen sind tolle Bilder und viel Know-How für später. Echt empfehlenswert!

Uwe Fenner / Workshop Bodetal (Harz)

Teneriffa, Dramatische Küste und wilder Strand bei Benijo, Kanaren

Landschaftsfotografie des Monats: Wilde Küste auf Teneriffa

Als frischgebackener Abiturient habe ich das erste Mal die erquickende Luft der großen weiten Welt geschnuppert. Damals durfte ich zusammen mit einem guten Freund die Schönheit der Kanaren aus erster Hand kennen lernen. Sein Vater nämlich hatte seinerzeit den wohl besten Job der Welt: er war der Inselpfarrer auf Gran Canaria.

Patagonien: Gletscherfluss und Gipfelglühen am Cerro Torre, Los Glaciares, Argentinien

Landschaftsfotografie des Monats: Cerro Torre in Flammen, Patagonien

Die Landschaftsfotografie des Monats zeigt dieses Mal – passend zur Adventszeit – ein Gipelglühen in Patagonien. Auf einem der schönsten Bergmassive der Welt. Cerro Torre. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Die Adventszeit ist für mich auch immer eine besinnliche Zeit, in der ich die Erlebnisse des sich dem Ende zuneigenden Jahres Revue passieren lasse. Es…