Seychellen – Sehenswertes: Wanderungen und Nature Trails Praslin

BLOG!

Seychellen – Sehenswertes: Wanderungen und Nature Trails Praslin

Die Seychellen sind nicht nur ein Badeparadies, sondern bieten auch eine Vielzahl fantastischer  Wander- und Trekkingstrecken. Diese heißen hier Nature Trails and Walks und bieten neben faszinierenden Einblicken in die heimische Tier- und Pflanzenwelt auch großartige landschaftliche Erlebnisse. Auf Praslin versprechen vor allem der Salazie- und der Pasquiere-Track atemberaubende Ausblicke.

Salazie und Pasqiere Track

Haben Sie Lust auf einsame Wanderungen durch dichtesten Dschungel, mit immer wieder weiten Ausblicken und grüne, von riesigen Farnen und Palmen bewachsene Täler? Dann sollten Sie diese beiden Tracks erkunden. Ausgangspunkt für beide Touren ist die Ortschaft Grand´ Anse. Gehen Sie hier nach der Kirche vorbei am Britannia Hotel und nehmen Sie den Weg ins Landeninnere, immer bergauf. Nach ca. 45 Minuten und einigen vereinzelten Häusern erreichen Sie eine Paßhöhe, von der aus Sie bereits erste tolle Ausblicke auf die Küste haben. Im Hintergrund ragen einige markante Granitformationen aus den Anhöhen hervor. Bald werden Sie eine Gabelung entdecken. Der rechte, schmalere Weg wird als Salazie-Track bezeichnet und endet in der Anse Volbert. Der linke, breitere Pfad ist der Pasquiere-Track, welcher zur Anse Possesion führt.  Für beide Tracks brauchen Sie ungefähr 2 bis 3 Stunden, vorausgesetzt Sie finden den Weg, der oft völlig zugewuchert ist.

Trails im Vallée de Mai

Auch in diesem bekannten Naturschutzpark kann auf Grund von insgesamt 9 miteinander verzweigten Trails stundenlang gewandert werden. Den Wanderer wartet echtes Urzeit-Feeling unter dem ewigen Dämmerdach der Urwaldriesen. Und natürlich die einzigartige Coco-de-Mer. Eine genauere Beschreibung des einzigartigen Vallée de Mai finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld