Fotoausstellung Mittel- und Südamerika in Frankfurt (Main)

BLOG!

Fotoausstellung Mittel- und Südamerika in Frankfurt (Main)

Marmorhöhlen im Lago General Carrera, Chile

Ab dem heutigen 16. Mai  wird die Ausstellung „Naturfotografie Mittel- und Südamerika“ für 6 Wochen  in Frankfurt (Main) präsentiert. Gezeigt wird auch eine Auswahl meiner Fotografien (u. a. das Artikelbild) aus dem Bildband „Mittel- und Südamerika“. In einem Kooperationsprojekt mehrerer Fotografen hatten wir das Buch im letzten Jahr im Tipp4-Verlag veröffentlicht.

Die großformatigen Drucke werden im neu renovierten Palmengarten zusammen mit der botanischen Hauptausstellung „Aus der neuen Welt“ gezeigt. Begleitend wird über mehrere Wochen ein mehrsprachiges Rahmenprogramm mit Vorträgen, Führungen und Workshops angeboten. Der Mix aus Fotografie und Information, Unterhaltung und Exotik wird hoffentlich viele  interessierte Zuschauer in das Frankfurter Palmenhaus locken.

Die Doppelausstellung wird heute Abend  feierlich eröffnet. Als Redner sind u. a. Charisse M. Phillips (stellvertretende Generalkonsulin des Amerikanischen Konsulats), Alfredo Arecco Sablich (Generalkonsul der Republik Peru), Dr. Matthias Jenny (Direktor Palmengarten)  und Dr. Hilke Steinecke (Kustodin, Ausstellungsmacherin) vor Ort.

Alle Menschen, die sich für Süd- und Mittelamerika, Fotografie, Naturthemen und Botanik interessieren, sind recht herzlich eingeladen, die Ausstellung ab morgen zu besuchen.

> Eröffnungsprogramm

> Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm

> Link zum Ausstellungsort Palmengarten Frankfurt (Main)

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld