LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE WORKSHOP 

Landschaftsfotografie Workshop Fotokurs Seminar

Fotografierst Du gern Landschaften? Möchtest du lernen, wie Du mit den richtigen Einstellungen an der Kamera und einfachen Tricks atemberaubende Bilder aufnehmen kannst? Dann bist du in meinem Landschaftsfotografie Workshop genau richtig.

In meinen Kursen vermittle ich Dir ganz praktisch alle wesentlichen Aspekte der Landschaftsfotografie: von Planung und Motivfindung über bewusste Bildkomposition, Arbeit mit natürlichem Licht und Schärfesteuerung bis hin zur Bildbearbeitung. Für jeden Landschaftsfotografie Workshop wähle ich eindrucksvolle Naturkulissen aus, die ich selbst gut kenne und mit dir zu den besten Lichtbedingungen besuche. So kannst du das Gelernte direkt anwenden und kommst mit fantastischen Bildern nach Hause. Kleine Gruppengrößen mit maximal 8 Teilnehmern gewährleisten eine individuelle Betreuung.

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE WORKSHOPS UND FOTOREISEN 2023

Die Landschaftsfotografie Workshops und Fotoreisen 2023 werden derzeit geplant und erste Termine ab Februar 2023 bekannt gegeben. Grundsätzlich erfahren Abonnenten meines Newsletters zuerst von neuen (meist schnell ausgebuchten) Terminen. Wenn ich dich auf eine Interessentenliste setzen soll, schreibe mir gern eine E-Mail. Wenn du mitentscheiden möchtest, welche Workshops ich zukünftig anbieten soll, lade ich dich gern zu meiner Umfrage ein.

Fotoworkshop Harz Bodetal Landschaftsfotografie Workshop

Fotoworkshop Harz Bodetal

Sachsen-Anhalt / 2 Tage
vor. November 2023, evtl. Zweittermin April
in Planung

Deutschland - Ostseestrand in Zingst

Fotoworkshop Zingst-Darß-Fischland

Mecklenburg-Vorpommern / 4 – 5 Tage
vor. September 2023
in Planung

Fotoworkshop Pfälzerwald

Rheinland-Pfalz / 4 Tage
vor. Oktober 2023
in Planung

Fotocoaching Landschaftsfotografie lernen, Fotoworkshop, Fotokurs

1:1 Fotocoaching in Präsenz

Wunschort / 1 Tag
nach Vereinbarung
verfügbar

Deutschland - Basteibrücke, Sächsische Schweiz

Fotoworkshop Elbsandsteingebirge

Sachsen / 2 Tage
vor. Anfang November 2023
in Planung

Deutschland - Kreideküste auf Insel Rügen, MV

Fotoworkshop Insel Rügen

Mecklenburg-Vorpommern / 4 – 5 Tage
vor. September 2023
in Planung

Dolomiten - Pragser Wildsee (Lago di Braies) mit Seekofel

Fotoreise Dolomiten 1

Italien – Südtirol / 5 – 7 Tage
vor. September 2023
in Planung

1:1 Fotocoaching per Telefon/Video

Telko oder Viko / 1 – 2 Stunden
nach Vereinbarung
verfügbar

Deutschland - Hintersee, Ramsau

Fotoworkshop Berchtesgaden

Bayern / 4 – 5 Tage
vor. Oktober 2023
in Planung

Deutschland - Spiegelung im Geroldsee

Fotoworkshop Garmisch-Partenkirchen

Bayern / 4 – 5 Tage
vor. Oktober 2023
in Planung

Dolomiten - Sonnenaufgang über der Seiser Alm, Südtirol

Fotoreise Dolomiten 2

Italien – Südtirol / 5 – 7 Tage
vor. Oktober 2023
in Planung

Gutschein-blanko

Geschenkgutschein für Fotoworkshops

flexibel einsetzbar
nach Vereinbarung
verfügbar

Praxisnah

100% Praxis, wenig graue Theorie. Du lernst hier nur, was du brauchst, um schnell und einfach beeindruckende Bilder aufzunehmen.

Persönlich

Kleine Gruppen gewährleisten eine familiäre Atmosphäre und die individuelle Betreuung entsprechend deiner Kenntnisse und Wünsche.

Inspirierend

Du besuchst spektakuläre Landschaften, fotografierst sie im besten Licht und und kommst mit spannenden Bildern nach Hause.

Professionell

Lerne von einem renommierten Landschaftsfotografen, dessen Bilder von Kunden weltweit genutzt werden.

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE WORKSHOP – IMPRESSIONEN

Landschaftsfotografie Workshop
workshop elbsansteingebirge
elbsandsteingebirge fotoworkshop landschaftsfotografie

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE WORKSHOP

Für wen sind die Landschaftsfotografie Workshops geeignet?

Die Workshops sind, wenn nicht anders angegeben, für jeden geeignet, der gern Landschaften fotografiert und sich hier weiterentwickeln möchte, unabhängig vom aktuellen Wissen oder der Ausrüstung. Ob Fotoanfänger oder ambitionierter Fotoenthusiast, jeder ist herzlich willkommen und wird individuell entsprechend seiner Fähigkeiten und seines Wissens betreut. Am meisten profitierst du als Anfänger oder wenn du bisher nicht über den Automatikmodus hinaus gekommen bist. Als Fortgeschrittener ist der Landschaftsfotografie Workshop für dich geeignet, wenn du bequem und einfach neue Locations  kennenlernen, einen Einblick in meine Arbeitsweise bekommen oder einfach ein tolles Fotowochenende mit Gleichgesinnten verbringen möchtest. Du solltest lediglich kein Problem damit haben, im (ohnehin kurzen) Theorieteil einige fotografische Basics zu wiederholen. Aber selbst hier gilt: man lernt nie aus und oft auch voneinander.

Gibt es Schulungsunterlagen?

Ja. Jeder Teilnehmer bekommt eine Unterlage mit den wichtigsten Informationen und Tipps des Workshops. So hast du auch nach dem Workshop etwas zum Nachschlagen und kannst dir während des Workshops kleine Notizen machen, ohne das du unnötig viel mitschreiben musst. Außerdem bekommst du direkt nach deiner Workshop-Buchung eine Unterlage mit vorbereitenden Hinweisen.

Wie ist das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis?

Da es sich um einen Workshop und kein trockenes VHS-Seminar handelt, steht die Praxis und dein praktische Selbermachen klar im Mittelpunkt. Dabei stehe ich dir zur Seite und gebe dir viele einfach umsetzbare Tipps und Tricks, wie dir eindrucksvolle Landschaftsfotos gelingen. Es wird am ersten Tag einen kleineren Theorieblock geben, der je nach Wunsch und Level der Teilnehmer zwischen 2 und 4 Stunden dauert. Den Rest der Zeit werden wir draußen in der Natur sein. Am Abend werden wir uns außerdem zu einem gemütlichen Zusammensein treffen, um uns gemeinsam meinen Bildbearbeitungsprozess anzusehen, beispielhaft ein oder zwei Bilder der Teilnehmer entwickeln und zu besprechen (Teilnahme selbstverständlich freiwillig).

Findet der Workshop auch bei schlechtem Wetter statt?

Der Workshop findet auf jeden Fall unabhängig vom Wetter statt. So hast du Planungssicherheit und musst dich nicht über einen kurzfristig abgesagten Workshop ärgern. Zudem gehört Wetter, gutes wie schlechtes, nun einmal zur Landschaftsfotografie dazu.

Gerade bei vermeintlich schlechtem Wetter ist es die Kunst des Landschaftsfotografen, das Beste aus der Situation zu machen. Man kann und sollte auch schlechtes Wetter für die Fotografie nutzen, zum Beispiel für mystische Stimmungen.

Aber keine Angst: bislang ist es bei meinen mittlerweile zahlreichen Workshops noch nie vorgekommen, dass an einem Wochenende durchgängig schlechtes Wetter war.

Welche Fotoausrüstung sollte ich mitbringen?

Der Workshop steht allen Fotointeressierten unabhängig der vorhandenen Ausrüstung offen. Um aber ideal vom Workshop profitieren zu können, empfehle ich dir eine Digitalkamera mitzubringen, an der man die wesentlichen fotografischen Einstellungen wie Blende, Belichtungszeit, ISO, etc. manuell vornehmen kann. Dazu zählen jegliche Arten von Spiegelreflex-, System- oder Bridge-Kameras. Falls du dich noch nicht mit deiner Kamera auskennst, solltest du auch dein Handbuch mitbringen.

Außerdem empfehle ich dir ein Stativ mitzubringen. Wenn vorhanden sollte auch Zubehör wie Objektive, Filter, Fernauslöser, etc. mitgebracht werden. Bitte denke auch an genügend Speicherkarten und Akkus.

Idealerweise hast du alles sicher und bequem in einer Fototasche oder einem Fotorucksack verpackt. Im Vorfeld meines Workshops sende ich dir auch eine Unterlage, in der ich dir einige Ausrüstungstipps gebe.

Benötige ich sonstige Ausrüstung?

Ich empfehle dir möglichst festes Schuhwerk, am besten Wander- oder Trekkingschuhe und wetterfeste Kleidung (Regenjacke, etc.). Auch eine Stirnlampe sollte im Gepäck sein, da wir auch in der Dunkelheit draußen sind. Jeder Teilnehmer sollte auch ein Mobiltelefon mit sich führen.

Wenn du am Abend die Entwicklung von Fotos an deinem eigenen Rechner nachvollziehen möchtest, kannst du gern auch optional ein Notebook mitbringen. Auf diesem hast du idealerweise eine aktuelle Version von Adobe Lightroom installiert. Eine für 7 Tage kostenlose Testversion kann du hier beziehen: http://www.adobe.com/de/products/photoshop-lightroom.html

Warum wird der Workshop nicht mit Unterkunft angeboten?

Es hat sich bewährt, den Workshop ohne diese Leistung anzubieten, weil so jeder Teilnehmer flexibel und nach seinem Anspruch/Geldbeutel entscheiden kann, wo/wann er nächtigen und anreisen möchte und nur für die Leistungen bezahlt, welche er auch tatsächlich nutzt. Du bekommst nach der Buchung aber eine ausführliche Unterlage für deine Vorbereitung. Darin gebe ich dir auch detallierte Empfehlungen für verschiedene Unterkünfte und die Anreise zum Treffpunkt. Zudem versuche ich stets, für meine Teilnehmer für eine gewisse Zeit Zimmer unverbindlich in meinem jeweiligen Partnerhotel unverbindlich reservieren zu lassen, wenn möglich.

Welche Unterkunft sollte ich buchen?

Du bekommst nach der Buchung des Landschaftsfotografie Workshop eine ausführliche Unterlage für deine Vorbereitung. Darin gebe ich dir auch detallierte Empfehlungen für verschiedene Unterkünfte und die Anreise zum Treffpunkt. Wichtig: am besten reservierst du deine Unterkunft möglichst zeitnah zu deiner Buchung, da die Zimmerkontigente in unseren Workshop-Regionen oft sehr begrenzt sind. Ich versuche daher immer, für meine Teilnehmer Zimmer für einige Zeit unverbindlich in meinem Partner-Hotel zu reservieren.

Kann ich mich vorbereiten?

Auf jeden Fall ist es hilfreich, wenn du  mit der Bedienung der wichtigsten Funktionen deiner Kamera vertraut wärst. Insofern empfehle ich dir, dich vor dem Workshop ein wenig in das Handbuch deiner Kamera einzulesen. Wenn du noch völlig am Anfang stehst ist das aber auch kein Problem. Du solltest dann aber unbedingt das Kamerahandbuch zum Workshop mitbringen. Zur Vorbereitung empfehle ich dir mein Landschaftsfotografie Buch. Alternativ kannst du dir auch meinen einführenden Artikel mit vielen Landschaftschaftsfotografie Tipps durchlesen.

Kann ich den Workshop auch verschenken?

Ja, selbstverständlich. Tatsächlich ist ein Fotoworkshop ein ganz besonderes Geschenk für fotobegeisterte Freunde oder Familienmitglieder, das große Freude bereiten und lange in Erinnerung bleiben wird. Wenn du einen Workshop oder Fotocoaching verschenken möchtest, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du buchst einen Fotoworkshop aus dem aktuellen Programm oder ein Fotocoaching. Oder Du wählst einen Geschenkgutschein mit einem bestimmten Geldbetrag oder für einen bestimmten Zweck, mit dem sich der Beschenkte dann selbst einen Workshop (oder alternativ ein anderes meiner Produkte wie z. B. Wandbilder) aussuchen kann. Da zu einem gelungenen Geschenk bekanntlich auch immer die Optik gehört, bekommst du nach der Bestellung einen stilvollen Geschenkgutschein aus hochwertigem Kunstpapier und mit Kuvert.

> Hier Gutschein kaufen

Welche Leistungen sind im Workshop-Preis enthalten und welche nicht?

Enthalten sind:

  • Workshopleitung und individuelle Betreuung durch den professionellen Landschaftsfotografen David Köster
  • Unterlage mit vorbereitenden Informationen,
  • Hilfe bei der Unterkunftsbuchung (wenn gewünscht)
  • Schulungsunterlagen
  • Seminarraum
  • kleinere Snacks und Getränke/Kaffee während des Theorieteils
  • Bildbesprechung und Feedback zu Deinen Bildern

Nicht enthalten sind:

  • Kosten für Anreise
  • Unterbringung
  • Verpflegung
  • alle nicht oben aufgeführten Kosten
Gibt es besondere körperliche Anforderungen?

Während des Workshops legen wir mit unserer Ausrüstung kleinere, moderate Wanderungen – auch bergauf – zurück, um zu den Fotostandorten zu kommen. Eine normale körperliche normale Fitness und Trittsicherheit sind dafür ausreichend, wenn nicht anders angegeben.

Was ist der Unterschied zwischen Fotoworkshops und Fotoreisen?

Beim Landschaftsfotografie Workshop ist ein wichtiger Schwerpunkt die komprimierte Wissensvermittlung und die Vorstellung meines landschaftsfotografischen Prozesses. Daher gibt es hier anfangs immer einen ca. 3-stündigen Theorie-Block bevor es raus an die Fotospots geht. Dort laufe ich dann auch fortwährend von Teilnehmer zu Teilnehmer, schaue über die Schulter und auf die Kameradisplays, greife ggf. korrigierend ein und versuche Tipps und Anregungen zum Beispiel zu den Einstellungen zu geben. Die Unterkunft wird durch die Teilnehmer selbst gebucht, wobei ich aber unterstütze, Empfehlungen gebe und versuche Zimmerkontingente für unsere Gruppe zu reservieren.

Zunächst dauern Fotoreisen in der Regel länger als Fotoworkshops und sind meist weiter entfernt. Bei den Fotoreisen steht das Anfahren, Entdecken und Fotografieren von Fotospots der Destination im Vordergrund. Eine theoretische Einführung ist hier nicht geplant und ich gehe davon aus, dass die mitreisenden Teilnehmer ihre Kamerausrüstung weitgehend selbst bedienen können und mit den fotografischen Grundlagen vertraut sind. Davon unbenommen stehe ich selbstverständlich die ganze Zeit mit Rat und Tat und für Fragen zur Verfügung. Zudem organisiere ich ich die Unterkunft für alle Teilnehmer.

Ich habe noch eine Frage, kann ich dich kontaktieren?

Selbstverständlich und jederzeit gern. Sofern ich nicht gerade bei neuen Fotoabenteuern irgendwo in der Wildnis unterwegs bin, werde ich dir schnellstmöglich antworten. Melde dich einfach unter look@davidkoester.de oder telefonisch unter +49 1742485999. Hinweis: bitte kontaktiere mich möglichst nicht über Social Media wie Facebook und Instagram, da ich dort nur selten aktiv bin und keinen Messenger installiert habe.

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE WORKSHOP – TEILNEHMERSTIMMEN

Klaus Kramer / Workshop Elbsandsteingebirge

Nach meinem ersten Workshop mit David im Harz/Bodetal bin ich mit ihm nun ins Elbsandsteingebirge. Es war einfach wieder super. Die Organisation war wieder toll, von der Auswahl des Hotels bis hin zu den Fotolocations (wieviel schöne Anlaufpunkte kann man eigentlich noch in so einen WS unterbringen) und dem restlichen Drumherum. Geht es besser? Mir fällt da nichts ein. Neben allem anderen ist es aber vor allen Dingen die Art & Weise, wie David uns Fotografen begleitet und die mir persönlich einfach gefällt; einmal an der Location angekommen wird nicht mehr viel gequatscht, sondern sich voll aufs Motiv konzentriert. Unaufdringlich begleitet David dabei jeden Fotografen und bietet soviel Hilfestellung und Austausch, wie angefragt und benötigt. Die Ergebnisse auf dem Sensor beweisen das. Da ist dann wieder einiges fürs persönliche Portfolio mit dabei, wenn man zu Haus angekommen ist.
Fazit: die Frage ist nicht, ob, sondern wann ich den nächsten WS bei ihm buche👍

Michael Gödecken / Workshop Bodetal (Harz)

Der Kurs hat mir sehr gut gefallen. Bei Fragen stand David mit Rat und Tat sehr kompetent zur Seite. Es war insgesamt ein sehr lehrreiches Wochenende und mir persönlich hat es viel gebracht. Auf alle Fälle werde ich den Kurs weiterempfehlen.

Marina Rohwedder / Workshop Elbsandsteingebirge

Ich habe mich in diesem Jahr für die bereits ausgebuchten Kurse von David auf die Warteliste setzen lassen. Anfang November hatte ich dann spontan das große Glück als “Nachrückerin” an dem Workshop im Elbsandsteingebirge teilzunehmen. David hat mir kurzfristig eine Übernachtungsmöglichkeit in dem Hotel organisiert, in dem auch der Theorieteil stattgefunden hat. Wir waren insgesamt 8 Teilnehmer + David und eine sehr harmonische Truppe. David stand jedem einzelnen Teilnehmer mit Rat und Tat zur Seite. Er hat mir nicht nur diverse Tipps gegeben, sondern auch einige Einstellungen an meiner Nikon vorgenommen, die mich zukünftig in der Landschaftsfotografie unterstützen. Ich war bereits vorher im Elbsandsteingebirge zum Wandern unterwegs, habe in dem Workshop aber noch einmal ganz andere Ecken kennenlernen dürfen. Ich kann die Workshops von David, sowohl für Anfänger wie mich als auch für Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger, nur empfehlen. Ich werde auf jeden Fall versuchen für das kommende Jahr einen Platz für einen weiteren Workshop zu ergattern.

Eduardo Flehinghaus / Workshop Elbsandsteingebirge

Es war ein wirklich sehr guter Workshop im Elbsandsteingebirge. Von der (Zeit) Organisation über die Locations bis hin zur fachlichen Kompetenz hat alles bestens gepasst. Ein Workshop bei David Köster ist ausdrücklich zu empfehlen.

Grüße aus Köln, Edu

Birte Wenk / Workshop Elbsandsteingebirge

Der Fotoworkshop im Elbsandsteingebirge war rundum gelungen und ein tolles Erlebnis. Ich habe viel gelernt und David ist wirklich super auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und den unterschiedlichen Wissenstand der Teilnehmer eingegangen. Unbedingt empfehlenswert!

Niclas Schiller / Workshop Elbsandsteingebirge

Vor zwei Wochen durfte ich an einem Workshop von David Köster teilnehmen. Die mir gut bekannte Sächsiche Schweiz ist wohl eine der reizvollsten Natrulandschaften in Deutschland und David konnte mir noch neue, mir völlig unbekannte Orte zeigen. Vielen lieben Dank. Der Theorieteil am Anfang greift viele Punkte seines Buches auf, wobei die Gespräche mit den Teilnehmern und deren Fragen einen echten Mehrwert bieten und einen sehr gut auf die vielen verschiedenen Spots vorbereiten. Insgesamt hat hat man viel Zeit für individuelle Motivsuche und Kameraeinstellungen. Wer Hilfe benötigt, wird sehr gut unterstützt, insebsondere bei Nikon, weil er sie selbst nutzt. Die fachliche Komptenz steht völlig außer Frage und ich gehe seit dem noch einmal anders durch meine Umwelt und die Natur. Oben drauf war es eine wunderbare Truppe, die auch beim Abendbrot über viele andere Themen sprechen konnte. Selbst den Umgang mit Lightroom und seinem Workflow haben wir abends noch durchgesprochen. Insgesamte viele praktische Tipps, tolle Landschaft, schöne Wanderungen und einfach eine wunderbare Zeit mit tollen Menschen. Ich kann den Workshop nur von Herzen empfehlen!

Christian Uitz / Workshop Bodetal (Harz)

Habe mit David ein schönes Workshopwochenende im Harz verbringen dürfen. Er zeigte uns tolle Locations und war mit Rat und Tat immer zur Stelle. Hat sehr viel Spaß gemacht. Einen Fotoworkshop beim ihm kann ich sehr empfehlen.

Andreas Karl / Workshop Bodetal (Harz)

Es war ein toller Workshop im Bodetal. Der theoretische Teil war knackig und informativ, die Praxis abwechslungsreich in einer netten Gruppe.

Horst Dieter Hoffmann / Workshop Bodetal (Harz)

Fotokurs Landschaftsfotografie in Thale 2022: Danke David, das war ein sehr informatives und abwechslungsreiches Programm. Meine Erwartungen wurden erfüllt, habe viele gute Hinweise für meine Projekte bekommen.